PriMakom_Logo_HD.png

 

Übergreifendes

Guten und zeitgemäßen Mathematikunterricht gestalten

Die Berücksichtigung unterschiedlicher Lernvoraussetzungen und der produktive Umgang damit im eigenen Mathematik-unterricht - wie im Gespräch der Lehrkräfte im Bild rechts thematisiert – spielen z.B. eine wichtige Rolle in der Planung und Umsetzung von Mathematikunterricht.

Zwar sind diese Voraussetzungen immer an konkrete Inhalte gebunden, das Thema an sich ist aber in allen Bereichen von großer Bedeutung und stellt somit eine inhaltsübergreifende Thematik dar. 

Zeitgemäßer, guter Mathematikunterricht zeichnet sich dabei durch viele dieser übergreifenden Themen, Prinzipien und Leitideen aus.

Die im Folgenden zu erabeitenden inhaltsübergreifenden Themen und Prinzipien des Mathematikunterrichts werden dabei an einem beispielhaften Inhalt konkretisiert. 

Wichtig ist es jedoch, sensibel dafür zu werden, diese zur Gestaltung und Umsetzung unterschiedlicher inhaltsbezogenen Themen zu berücksichtigen.

Die Erarbeitung dieser beispielhaften Module sollen somit über das Einzelbeispiel hinaus eine Übertragung auf andere Inhalte ermöglichen, in dem die grundlegenden Ideen verinnerlicht werden und Grundlage der Gestaltung guten Mathematikunterrichts werden.

 

Die folgenden Selbstlernmodule lassen sich dabei unter die folgenden thematischen Überbereichen einordnen:
  • Leitideen
  • Vielfalt
  • Leistungen

Die aktuell verfügbaren übergreifenden Themen finden Sie im Kasten rechts.