logo.png

 

Material

1. Anregungen für den Unterricht

Das Schnelle Sehen ist mittlerweile Bestandteil vieler Mathematik-Karteien (Zahlenwerkstatt (Schroedel), Blitzrechnen (Klett), Rabenwerkstatt (Klett), Förderkartei (veröffentlicht in der Grundschulzeitschrift) und auch einige Schulbücher haben das Format aufgegriffen (z. B. Die Matheprofis).

Materialpaket und Materialvorlage „Schnelles Sehen“ von der Partner-Seite Mathe Inklusiv

Präsentationsvorlage „Schnelles Sehen''

2. Literatur

Artikel

  • Rathgeb-Schnierer, E. (2010). Entwicklung flexibler Rechenkompetenzen bei Grundschulkindern des 2. Schuljahrs. Journal für Mathematikdidaktik, 31, 257-283.

  • Rathgeb-Schnierer, E. (2011). Warum noch rechnen, wenn ich Lösung sehen kann? Hintergründe zur Förderung flexibler Rechenkompetenzen. Beiträge zum Mathematikunterricht, WTM-Verlag, 15-22. 

Bücher

  • Gaidoschik, M. (2010). Wie Kinder rechnen lernen – oder auch nicht. Eine empirische Studie zur Entwicklung von Rechenstrategien im ersten Schuljahr. Frankfurt am Main: Peter Lang.

  • Gaidoschik, M. (2011). Rechenschwäche – Dyskalkulie. Eine unterrichtspraktische Einführung für LehrerInnen und Eltern (6. Auflage). Horneburg: Persen. 

  • Gaidoschik, M. (2014). Einmaleins verstehen, vernetzen, merken. Strategien gegen Lernschwierigkeiten. Seelze: Friedrich Verlag.

  • Schulz, A. (2014). Fachdidaktisches Wissen von Grundschullehrkräften – Diagnose und Förderung bei besonderen Problemen beim Rechnenlernen. Bielefelder Schriften zur Didaktik der Mathematik. Wiesbaden: Springer Spektrum.

  • Wartha, S., & Schulz, A. (2012). Rechenproblemen vorbeugen. Grundvorstellungen aufbauen – Zahlen und Rechnen bis 100. Berlin: Cornelsen Scriptor.


    Diese Seite wurde erstellt von Axel Schulz für das primakom-Team.

 

Hier geht es zurück zum Unterricht

Kurz-URL: 
464